Resource Type: Video

Roles: Workers

Topics: Worker Claims

Created On: 2014-10-01 - 17:11

Last Update On: 2015-06-05 - 11:34

Niemand geht davon aus, am Arbeitsplatz verletzt zu werden ... aber es kommt vor. Und wenn Sie verletzt werden, dann ist das Workers Compensation Board von Manitoba – oder WCB – für Sie da, wenn Sie Hilfe brauchen. Damit wir Ihnen helfen können, brauchen wir Ihre Unterstützung ... durch das Melden von Unfällen am Arbeitsplatz. Das Erste, das Sie tun müssen, wenn Sie auf der Arbeit verletzt werden, ist, sofort medizinische Hilfe, falls notwendig, in Anspruch zu nehmen. Wenn Sie dies tun, müssen Sie Ihrem Gesundheitsdienstleister mitteilen, dass Sie auf der Arbeit verletzt wurden. Ihr Gesundheitsdienstleister muss einen Bericht erstellen und an das WCB schicken. Sie müssen auch Ihre Verletzung Ihrem Arbeitgeber so schnell wie möglich melden. Dann müssen Sie Ihre Verletzung dem WCB melden – insbesondere dann, wenn Sie medizinisch versorgt wurden oder wenn Sie durch den Unfall Arbeitszeitausfall haben. Auch Ihr Arbeitgeber wird diese Verletzung dem WCB melden. Wenn Sie das WCB anrufen, müssen Sie Folgendes bereithalten: • Ihre Sozialversicherungsnummer • Ihre persönliche Gesundheitsidentifizierungsnummer • den Namen des Gesundheitsdienstleisters, den Sie aufgesucht haben, sowie • die Höhe Ihres Gehalts oder Lohns, wenn Sie Arbeitszeitausfall hatten. Das Workers Compensation Board bietet Übersetzerdienste an, Sie können also mit einem WCB-Mitarbeiter in der Sprache Ihrer Wahl sprechen. Sie werden dem WCB-Mitarbeiter Ihre Verletzung mitteilen und wie Sie verletzt wurden. Der WCB-Mitarbeiter wird Ihnen eine Anspruchsnummer und den Namen sowie die Telefonnummer einer Person, dem sogenannten Schadenregulierer, mitteilen. Ihr Schadenregulierer ist die Person, die mit Ihnen an Ihrem Anspruch arbeiten wird. Rufen Sie Ihren Schadenregulierer an, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben. Ihr Schadenregulierer wird Ihren Anspruch bearbeiten und über Ihre Berechtigung auf Leistungen entscheiden. Während Sie sich von Ihrem Arbeitsunfall erholen, sollten Sie: • dem Genesungsplan Ihres Gesundheitsdienstleisters folgen und alle Nachsorgetermine einhalten • mit Ihrem Arbeitgeber in Verbindung bleiben, damit dieser weiß, wie Ihre Genesung vorankommt und wann Sie eventuell entweder Ihre reguläre Arbeit wiederaufnehmen können oder eine andere Arbeit, bis Sie wieder vollständig genesen sind, und • mit Ihrem Schadenregulierer in Verbindung bleiben oder, falls es ein Langzeitanspruch ist, mit Ihrem Sachbearbeiter, damit dieser über Ihren Fortschritt Bescheid weiß. Zur Erinnerung: Sie haben das Recht, Ihren Arbeitsunfall dem Workers Compensation Board zu melden. Sie sollten Ihre Verletzung dem WCB so früh wie möglich melden, damit der Leistungsanspruch und die Übernahme Ihres Gehaltsausfalls während Ihrer Genesungszeit gesichert sind. Wenn Sie auf der Arbeit verletzt werden, können Sie mit unserer Hilfe rechnen. Melden Sie daher alle Verletzungen dem Workers Compensation Board von Manitoba, indem Sie unter 204-954-4100 oder gebührenfrei unter 1-855-954-4321 anrufen.